Monthly Archive: Mai 2008

Eine Einladung Japanisch zu lernen

Buchtitel: Japanisch – Sprache des Teufels? Autorin: Margaret Mehl Verlag, Erscheinungsjahr: Iudicium, 2008 (OAG-Taschenbuch Nr. 88) ISBN 978-3-89129-937-1 Die Verfasserin, graduierte Japanologin mit Tätigkeitsschwerpunkt an der Universität Kopenhagen, versteht dieses Büchlein als Vademekum für...

Japanische Schrift

Buchtitel: Das japanische Alphabet. Alle Schriftzeichen in der Hiragana- und der Katakanaversion Autor: Gabriele Mandel [Aus dem Italienischen von Brigitte Lindecke, ergänzt von Rebecca Sabine Nikolaus] Verlag, Erscheinungsjahr: Marixverlag 2008 ISBN 978-3-86539-157-5 Dieses Buch...

Japanisches Kunsthandwerk der Ära Meiji

Buchtitel: Kunst und Kunsthandwerk Japans im interkulturellen Dialog (1850 – 1915) Herausgeberin: Franziska Ehmcke Verlag, Erscheinungsjahr: Iudicium, 2008 ISBN 978-3-89129-384-3 Diese Kompilation von Aufsätzen zum ausgewiesenen Thema basiert auf einer Vortragsreihe von Fachleuten, gehalten...

Deutschland und Japan im Zeitalter der Weltkriege

Buchtitel: Gute Deutsche, schlechte Japaner? Japan und Deutschland im Spiegel der Geschichte. Gemeinsamkeiten und Gegensätze; neun friedenshistorische Aufsätze Autor: Klaus Schlichtmann Verlag, Erscheinungsjahr: Iudicium, 2008 ISBN 978-3-89129-863-3 Im Nachhinein werden Ereignisse von weltgeschichtlicher Tragweite...

Japanische Sonerzeichen

Neben tausenden von Kanjis ist der Computer auch noch in der Lage andere interessante Zeichen auf japanisch zu reproduzieren. Neben bereits vorgestellten Kaomojis, wie zB (=^_^=) (;^_^) (^-^) m( _ _ )m (^o_o^) ( ´_ゝ`)...