Im nördlichen Japan

Buchtitel: Abroad in Japan. Ten years in the Land of the Rising Sun Autor: Chris Broad Verlag, Erscheinungsjahr: Bantam 2023 ISBN 978-1-787-63708-5 2012 beschließt ein zweiundzwanzigjähriger Brite mit rudimentären Japanisch-Kenntnissen, sich im Rahmen eines JET-Austauschprogramms als Englisch-Lehrer zu bewerben. Während er in hypernervöser Auflösung das entscheidende Gespräch in der japanischen…
Mehr lesen Im nördlichen Japan

Zwanzig Biographien

Buchtitel: The Japanese. A History in Twenty Lives Autor: Christopher Harding Verlag, Erscheinungsjahr: Penguin Books 2022 ISBN 978-0-141-99228-0 Es gibt Geschichten und es gibt Geschichte. Einer Allgemeinheit wird Geschichte am eingängigsten gewiss über Geschichten zugänglich. [Wem würden über dem verordneten Pauken von Chronologien denn nicht Enthusiasmus und Gesichtsmuskulatur erschlaffen?] Dass…
Mehr lesen Zwanzig Biographien

Bilder der Vergangenheit

Buchtitel: Japonia. Bilder von Japan in den Büchern der Provinzialbibliothek Amberg Autor/Kurator: Georg Schrott Verlag, Erscheinungsjahr: Iudicium, 2022 ISBN 978-3-86205-556-2 Amberg ist immer eine Reise wert – nein, nicht nach Italien, wie Helge Schneider es auf Wien münzte – sondern ernst gemeint. Allein der Stadtbrille wegen… Noch bis Mitte Juli…
Mehr lesen Bilder der Vergangenheit

Der Abschlussband des großen Wörterbuchs

Buchtitel: Großes japanisch-deutsches Wörterbuch. 和独大辞典 Band 3. O – Z Herausgeber/innen: Jürgen Stalph, Irmela Hijiya-Kirschnereit, Wolfgang E. Schlecht, Kōji Ueda Verlag, Erscheinungsjahr: Iudicium, 2022 ISBN 978-3-86205-421-3 Ein monumentales Werk ist gediehen, man vermag es nicht weniger pathetisch auszuführen – der Abschlussband des universalen Wörterbuchs der japanischen und deutschen Sprache. Es…
Mehr lesen Der Abschlussband des großen Wörterbuchs

Kaiser und Verwandtschaft

Buchtitel: Spannungen im japanischen Kaiserhaus. Prinzen als Oppositionelle in Krisen-, Kriegs- und Besatzungszeit 1930 – 1951 Autor: Gerhard Krebs Verlag, Erscheinungsjahr: Iudicium, 2021 ISBN 978-3-86205-673-6 Es gab und gibt nicht nur den Tenno, soviel mag einleuchten. Will man jedoch all die Prinzlinge, Prätendenten und sonst wie relevanten Dynasten einer Epoche…
Mehr lesen Kaiser und Verwandtschaft

Wie das moderne Japan wurde

Buchtitel: Japan Story. In Search of a Nation. 1850 to Present Autor: Christopher Harding Verlag, Erscheinungsjahr: Penguin 2019 ISBN 978-0-141-98537-4 Eine Wahrheit, nach einem gängigen Diktum, lautet, dass die Vergangenheit nicht einmal vergangen ist. So gesehen kann es nie das eine Kompendium geben, das die Beschäftigung mit der Geschichte genug…
Mehr lesen Wie das moderne Japan wurde

“Auf ihre Sicherheit!”

Buchtitel: Reaktor 1F. Ein Bericht aus Fukushima Autor/Zeichner: Kazuto Tatsuta Übersetzer aus dem Japanischen: Jens Ossa Verlag, Erscheinungsjahr(e): Carlsen Manga, 2016, 2017 ISBN 978-3-551-76107-1 ISBN 978-3-551-76108-8 ISBN 978-3-551-76109-5 In Zeiten der Pandemie ein Manga über die Folgenbeseitigung der Havarie eines Meilers zur Hand nehmen? Im Lockdown einen Runterzieher empfehlen –…
Mehr lesen “Auf ihre Sicherheit!”

Japan im Jahr 2020

Buchtitel: Japan 2020. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Herausgeber/Herausgeberin: David Chiavacci, Iris Wieczorek Verlag, Erscheinungsjahr: Iudicium, 2020 ISBN 978-3-86205-483-1 Dieses bewährte Jahrbuch, das sowohl den annualen (gesellschafts-)politischen Ereignisablauf bilanziert, wie auch so mancher Besonderheit einer genaueren Betrachtung unterwirft, erscheint unter der Schirmherrschaft der Vereinigung für sozialwissenschaftliche Japanforschung e.V. Aus dem vorliegenden…
Mehr lesen Japan im Jahr 2020

Aktuelle Abhandlungen

Buchtitel: Schnittstelle Japan. Kontakte, Konstruktionen, Transformationen Herausgeberinnen: Ina Hein und Christine Ivanovic Verlag, Erscheinungsjahr: Iudicium, 2020 ISBN 978-3-86205-533-3 Die gesammelten Beiträge dieses Buches gehen auf einen Veranstaltungsreigen des Institutes für Ostasienwissenschaften der Universität Wien zurück. Sie sind geeignet, nicht nur Fachwissenschaftlerinnen, sondern darüber hinaus ein breiteres Ensemble an Akteuren im…
Mehr lesen Aktuelle Abhandlungen

Eine Schauergeschichte

Buchtitel: Die unheimliche Bibliothek Autor: Haruki Murakami. Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe. Mit Illustrationen von Kat Menschik Verlag, Erscheinungsjahr: Dumont, 2019 (Zweite Auflage) ISBN 978-3-8321-6293-1 Der Werbespruch einer Wiener Schnittenfabrik läuft in der geläufigen Koda „mag man eben“ aus. Ähnlich verhält es sich zuweilen mit Autorinnen/Autoren: Mag man oder…
Mehr lesen Eine Schauergeschichte

Legenden und Anekdoten

Buchtitel: Von Amaterasu bis Olympia. 45 historische und sagenhafte Erzählungen aus Japan Erzählerin und Illustratorin: Nakamura Mami [ins Deutsche übersetzt von Hashimoto Takashi, überarbeitet von Marianne Binzen] Herausgeber: Deutsch-Japanische Gesellschaft Trier e. V. Verlag, Erscheinungsjahr: Iudicium, 2020 ISBN 978-3-86205-608-8 Das vorliegende Buch versteht sich als Handreichung, anhand ausgewählter Erzählungen einem…
Mehr lesen Legenden und Anekdoten

Japanische Lebenskunst

Angeblich gibt es lediglich zwei Arten von Literatur, die sich größerer Verbreitung erfreuen als weiland das Telefonbuch: zum einen Krimis, zum andern Ratgeber. Letztere obwohl gar nicht ausgemacht ist, dass ihre Lektüre zwangsläufig mit der erfolgreichen Beherzigung des darin Dargelegten in eins fällt. Man liest also eine Anweisung wie man…
Mehr lesen Japanische Lebenskunst