Tagged: Gesellschaft

151 x Japan

Buchtitel: Japan 151. Ein Land zwischen Comic und Kaiserreich in 151 Momentaufnahmen. Autor: Fritz Schumann Verlag, Erscheinungsjahr: Conbook, 2013 ISBN 978-3-943176-27-8 Ein nettes Kraut & Rüben-Buch, in welchem der Autor etwas flapsig stichwortartig (von...

Haruki Murakami: Afterdark

Mittlerweile hat sich Haruki Murakami zu einem meiner absoluten Lieblingsautoren entwickelt, wobei das fast noch untertrieben ist. Da ich eigentlich die letzten Jahrzehnte so gut wie nie ein Buch gelesen habe und mich Haruki...

Fear and trembling

Ein hervorragender Streifen über den (weit überzogenen, aber ansonsten sehr glaubwürdig dargestellten) Alltag in japanischen Büros. Eine in Japan geborene Belgierin wächst dort bis zu ihrem fünften Lebensjahr auf. Bis zum Abschluss des Studiums...

japanische T-Shirt-Falt-Technik

Des öfteren konnte man schon bemerken, dass Japaner alles mögliche optimieren und verbessern. Hier ein Beispiel aus dem Alltag: Es müssen also nicht immer unbedingt Produkte sein die verbessert werden. Auch alltägliche Handgriffe kann...

Bedenkliche Äußerungen

Die fragwürdige Kunst des Fettnapftretens scheint Politikern auf der ganzen Welt eigen zu sein. Die Serie von Pannen, die sich in jüngster Zeit japanische Spitzenpolitiker geleistet haben, scheint allerdings rekordverdächtig. Der japanische Gesundheitsminister Yanagisawa...

Japanerin ist älteste Frau der Welt

Nachdem am Wochenende in den Vereinigten Staaten die bislang älteste Frau der Welt (Emma Faust Tilman) im 114. Lebensjahr verstorben ist, darf als die nunmehr älteste Frau der Welt, mit gleichfalls 114 Jahren, Minagawa...