Japaninfo Blog

Das digitale Japan-Journal. Informationen, Gedanken, Erfahrungen.

Japaninfo Zufallsbild

Beiträge der Kategorie 'Geschichte'

Haiku

28. Februar 2006 · Keine Kommentare · Geschichte

Die japanische Kunst des Haiku-Dichtens ist mittlerweile auch außerhalb Japans weit verbreitet. Bei einem Haiku handelt es sich um einen japanischen Vers, der aus 5, 7 und nochmals 5 japanischen Lautsilben besteht. Haiku selbst hat sich aus anderen Versformen entwickelt, ist aber bei uns wohl die bekannteste dieser Künste. Haikus […]

[mehr lesen →]

Schlagwörter:

Die Insel Hashima

21. Februar 2006 · Keine Kommentare · Geschichte

Die Insel Hashima Zu den bizarrsten Gebilden menschlicher Hervorbringung oder, wie in diesem Fall, Beeinträchtigung, gehört wohl die Insel Hashima in der Bucht von Nagasaki. Die gesamte Präfektur zählt etwa 500 unbewohnte Inseln, zumeist felsige Eilande von untergeordneter Dimension. Hashima am nächsten liegt die allenfalls bekanntere und wesentlich größere Insel […]

[mehr lesen →]

Schlagwörter:

Die japanisch-koreanischen Beziehungen

31. Januar 2006 · Keine Kommentare · Geschichte

Die japanisch-koreanischen Beziehungen. Eine Besichtigung Wer die koreanische Kultur gleichermaßen wie die japanische schätzt, kann zu den leidigen Animositäten, die zwischen den beiden großen Nationen schwelen, nur mit unverhaltenem Bedauern Stellung nehmen. Gleichwohl scheint es aussichtsreicher, den Beziehungen zwischen dem Land der Morgenstille und jenem der aufgehenden Sonne, zumindest auf […]

[mehr lesen →]

Schlagwörter:

Herr Chiune Sugihara

19. Januar 2006 · Keine Kommentare · Geschichte

Was wird nicht alles zur Heldentat stilisiert, was bei Sinnen betrachtet nur ein törichtes und abstoßendes Tun kaschiert? In einer Zeit, in der das Töten so allgemein wird, dass es die Knechte und Handlanger der Untaten abstumpft und unverzeihlich macht, gerade nicht den Blick abzuwenden und Menschenleben zu retten, erscheint […]

[mehr lesen →]

Schlagwörter:

Minamata-Krankheit

18. Januar 2006 · Keine Kommentare · Geschichte

In der so genannten Bucht von Minamata (900 Kilometer südwestlich von Tokio) wurde seit den 1930er Jahren durch die Chisso Corporation Quecksilber illegal verklappt. Daraus entwickelte sich der folgenschwerste Umweltskanadal Japans, nachdem Menschen durch den Verzehr von Fisch aus der Bucht erkrankten, missgebildete Kinder zur Welt brachten oder verstarben. Nach […]

[mehr lesen →]

Schlagwörter: