Japaninfo Blog

Das digitale Japan-Journal. Informationen, Gedanken, Erfahrungen.

Japaninfo Zufallsbild

Aus Iwojima wird Iwoto

Japanische Medien berichten, dass der offizielle Name der Insel Iwojima, häufig auch als Iwo Jima wiedergegeben, am Montag auf Iwoto geändert wurde. Iwoto nannten die Inselbewohner ihr Eiland in der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Im finalen Kriegsjahr wurde sie Schauplatz einer der verlustreichsten Begegnungen der pazifischen Region. Zuletzt hatte Clint Eastwood als Regisseur den dramatischen Ereignissen ein filmisches Denkmal gesetzt, das sich nicht in den gängigen Gewohnheiten der „Heldengeschichten“ des Kriegsfilms ergeht.
Iwoto behält dieselbe Wortbedeutung wie Iwojima, Schwefel-Insel (wohl aufgrund der vulkanischen Morphologie). Die japanische Entsprechung für das Wort für Insel lautet auf shima / jima oder eben to.
Iwoto befindet sich 1200 km südlich von Tokio und erstreckt sich über einer Fläche von 21 Quadratkilometern. Letzte Bewohner der Insel wurden von den japanischen Selbstverteidigungskräften evakuiert.

Quelle:
Yoshida Reiji: Iwojima, site of fierce battle, is officially renamed Iwoto. Japan Times Online, 19.06.2007

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Starten Sie die Diskussion indem Sie das erste Kommentar hinterlassen.

Beitrag Kommentieren

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>