EU – Japan Centre for Industrial Cooperation

Das EU – Japan Centre for Industrial Cooperation ist eine 1987 ins Leben gerufene Unternehmung der Europäischen Kommission und des Japanese Ministry of Economy, Trade and Industry (METI). Das Zentrum wird als Non-Profit-Organisation betrieben und versucht als Schnittstelle zwischen der japanischen und europäischen Wirtschaft zu fungieren.

Ein Schwerpunkt ist zB die Vermittlung und Förderung von Praktika von japanischen Studenten in Europa und umgekehrt. Wem es nach Japan zieht und dazu auch noch Student (oder gerade fertig gewordener Student) ist kann sich um ein Praktikum bewerben. Wer hingegen sein eigenes Unternehmen führt und EUR 6.000,– aufbringt kann die Dienste eines japanischen Studenten/Studentin in Anspruch nehmen.

Klingt beides wirklich sehr verlockend, wobei die Frist für das nächste Programm für die Host-Firmen leider schon am 30. September geendet hat. Müssen wir wohl noch ein Jahr warten… gibt uns dann auch noch etwas Zeit die Summe aufzutreiben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.