Tony Takitani



Diesen Film empfehle ich garantiert nicht jedem. Man muss schon große Sympathien dem japanischen Film gegenüber hegen um nicht enttäuscht zu werden. Es ist ein sehr ruhiger und langsamer Film der das Leben eines Mannes beschreibt der seine Frau verloren hat und über seinen Schmerz nicht hinwegkommt. Deshalb beschließt er eine Annonce aufzugeben in welcher er eine Frau sucht die die Kleider seiner verstorbenen Frau ähnlich sieht und ihre Kleider trägt.

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass dieser Film nicht unbedingt jedem zusagt. Lässt man sich aber auf ihn ein, so wird man mit Stoff belohnt, der zum Denken anregt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.