Monthly Archive: Juni 2007

Stapelbare Wassermelonen

Eckige Wassermelonen sind zwar keine echte Neuheit, aber nun scheinen sie im großen Stil gezüchtet zu werden. Hier der Videobeweis:

Fear and trembling

Ein hervorragender Streifen über den (weit überzogenen, aber ansonsten sehr glaubwürdig dargestellten) Alltag in japanischen Büros. Eine in Japan geborene Belgierin wächst dort bis zu ihrem fünften Lebensjahr auf. Bis zum Abschluss des Studiums...

Kolossale Riesenbastelarbeit

Dass man seine Freizeit nicht nur mit Gewinsel beim Karaoke, fernsehen und Komatrinken verplempern kann, stellt in Japan der 69-jährige, ehemalige Versicherungsprüfer Imura Hiroyasu eindrucksvoll unter Beweis: Er hat in neunzehnjähriger Fitzelarbeit nichts weniger...

Was denkt Japan?

Wer die Psyche und die Kultur Japans erfassen (oder besser: zu begreifen beginnen) möchte greift im ersten Anlauf oft auf alle erdenklichen Materialien und Unterlagen des Mediums Papier in Kombination mit Druckerschwärze zurück. Zur...

Jahrestag des Endes der Schlacht von Okinawa

Am Samstag des vergangenen Wochenendes wurde in Japans südlichster Präfektur Okinawa des Jahrestages des Endes der Schlacht um den Ryukyu-Archipel (23. Juni 1945) gedacht. In der wechselvollen Geschichte des einstigen Königreichs (das bis ins...

Aus Iwojima wird Iwoto

Japanische Medien berichten, dass der offizielle Name der Insel Iwojima, häufig auch als Iwo Jima wiedergegeben, am Montag auf Iwoto geändert wurde. Iwoto nannten die Inselbewohner ihr Eiland in der Zeit vor dem Zweiten...

Wie Japan Japan wurde

Buchtitel: Die Erfindung Japans. Kulturelle Wechselwirkung und nationale Identitätskonstruktion Autor: Shingo Shimada Verlag, Erscheinungsjahr: Campus, 2007 (2. Aufl.) ISBN 978-3-593-38224-1 Der Verfasser ist, gemäß Verlagsinformation, Professor für Modernes Japan am Ostasien-Institut der Universität Düsseldorf....