Japaninfo Blog

Das digitale Japan-Journal. Informationen, Gedanken, Erfahrungen.

Japaninfo Zufallsbild

Japanisches Online-Radio

Zu den schönsten Diensten, die das weltumspannende Netz für uns bereit hält sind die zahlreichen, frei verfügbaren Webradio-Radiosender. Noch nie war es einfacher seinen musikalischen Horizont zu erweitern. Das Internet hält aus jedem Winkel dieses Planeten für jeden erdenklichen Geschmack etwas bereit.

An dieser Stelle möchte ich ein paar japanische Webradios (kurioserweise mitunter auch von Nicht-Japanern betrieben) vorstellen, die mich in den letzten Monaten in ihren Bann gezogen haben.

Als Einstiegsdroge darf ich kawaii-radio.net nennen. Dieser Sender ist auf Anime-Soundtracks spezialisiert und versorgt das Ohr nonstop mit Titeln aus der Anime-Welt. Ab und an sind da ganz nette Scheiben dabei, allerdings empfehlen sich von Zeit zu Zeit länger Pausen, da sich einige Lieder ob ihrer Verrücktheit negativ auf die Psyche auswirken könnten.

Danach blieb ich einige Wochen an sickonion.com hängen. Sickonion wird in Costa Rica produziert und verstrahlt Titel aus den Genres J-Pop, J-Rock und J-Electronica. Der überwiegende Teil stammt aus der J-Pop-Branche und ist zwar eine echte Alternative zur Verblödung durch heimische Dauer-Wiederhol-Sendungen, jedoch sind auch J-Pop-Lieder nur in Maßen genießbar.

Seit wenigen Tagen bin ich begeisterter Hörer vom Kitaurawa Indie Rock Radio. Dieser Sender wartet meist mit unbekannten (daher Indie) Bands aus der Rock-Gemeinde auf. Teilweise sind darunter auch sehr sehr harte Titel, welche mir ganz und gar nicht zusagen, aber dann sind wieder ganz tolle Stücke dabei, die eine ähnliche Atmosphäre versprühen, die auch im Film All about Lily Chou-Chou zu spüren war. Einfach herrlich kann ich nur sagen.

Meine Pilgerreise durch die japanische Audiolandschaft ist noch längst nicht am Ende und ich werde mich bemühen einige japanische Interpreten und Musikergüsse hier zu präsentieren.

Keine Kommentare bis jetzt ↓

  • Starten Sie die Diskussion indem Sie das erste Kommentar hinterlassen.

Beitrag Kommentieren

XHTML: Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>